Neubauprojekt mit 57 Wohnungen in Augsburg-Stadtbergen
Jetzt noch schnell die KfW Förderungen sichern!
Greifen Sie schnell zu! Die KfW stellt die Förderung von Neubauprojekten vsl. zum 31.01.2021 ein.

Virchow Living. Ein Neubauprojekt im einem der begehrtesten Wohnquartiere der Stadt.

Standort

Ulmer Landstraße 283-285c
86391 Stadtbergen

Kaufflächen

57 Wohneinheiten
ca. 41 - 93 m²

Zimmer

2 - 4 Zi. Einheiten

Baubeginn

tba.

Fertigstellung

Haus 1,2: 6/2023
Haus 3,4,5: 12/2023

Über Virchow-Living

In Stadtbergen entstehen fünf Neubauimmobilien im Norden des Virchow-Viertels, eines der begehrtesten Wohnquartiere der Stadt im schwäbischen Landkreis Augsburg. Die Wohnanlage mit eigener Tiefgarage, Pkw-Stellplätzen und Außenanlagen wird nach aktuellen Baurichtlinien und Energiestandards errichtet. Insgesamt werden hier nach Fertigstellung 57 neue Wohnungen verfügbar sein, die von 41 bis 93 m² Wohnfläche reichen. Das projektierte Objekt setzt aus einem mehrgliedrigen Gebäudekomplex zusammen, der vollflächig unterkellert ist. Eine unterirdische Tiefgarage gehört ebenfalls zur Anlage. Die 57 Wohneinheiten, die hier in Stadtbergen entstehen, bieten neben einer durchdachten Raumaufteilung reichlich Gestaltungsmöglichkeiten und viele Annehmlichkeiten. 

Die Wohnungen

In den Wohnungen sorgen bodentiefe Fenster und eine Raumhöhe von ca. 2,45 m für eine helle und freundliche Atmosphäre. Zusätzlichen Komfort bieten die Fußbodenheizung und der edle Parkettboden in allen Wohnräumen. Die in Weiß gehaltenen Badezimmer werden mit hochwertigen Keramikfliesen und passenden Sanitärobjekten namhafter Hersteller ausgestattet. Alle Wohnungen werden mit Badewannen geplant. Auf Wunsch und abhängig vom Stand des Baufortschrittes können alternativ dazu auch stufenlos begehbare Duschwannen installiert werden. Sämtliche Wohneinheiten verfügen über einen Waschmaschinenanschluss, der sich je nach Wohnungsgröße im Badezimmer oder im Abstellraum befindet. Im Küchenbereich kann zudem eine Geschirrspülmaschine betrieben werden.

Die Gebäude

Komfort und Innovation werden bei diesem Neubauprojekt in der Ulmer Landstraße großgeschrieben: Die außentemperaturgesteuerte Wärme- und Warmwasserversorgung erfolgt über ein energiesparendes zentrales Blockheizkraftwerk (BHKW). Zur Unterstützung der Warmwasserbereitung wird zusätzlich noch eine Solaranlage installiert. Die hauseigene Tiefgarage mit 67 Stellplätzen sowie 30 oberirdische Stellplätze, wovon 8 für Besucher reserviert sind, machen Schluss mit der lästigen Parkplatzsuche. Das gilt ebenso für die Zweirad-Fans: Sowohl in der Tiefgarage wie auch im Außenbereich findet sich eine große Anzahl an Fahrradabstellmöglichkeiten. Mehr Ordnung durch zusätzlichen Stauraum schafft ein eigenes Kellerabteil, das zu jeder Wohneinheit dazugehört. Ein großer Teil der Anlage ist nach Bayrischer Bauordnung barrierefrei konzipiert: So können in den Häusern 1 und 2 alle Stockwerke bequem per Aufzug erreicht werden. Die Kabine des Personenaufzugs ist ebenfalls barrierefrei zugänglich. Für die jüngere Generation wird ein hauseigener Sandspielplatz im Außenbereich der Wohnanlage angelegt.

Die Außengestaltung

Neben der hellen Fassadengestaltung besticht der Gebäudekomplex durch seine moderne Architektur und die kaskadenartige Gestaltung. Kombiniert mit der geplanten Begrünung der Außenanlagen mit ausgewählten Ziergräsern, Stauden und Bodendeckern sowie Bäumen entstehen einladende, optisch höchst ansprechende und zeitgemäße Immobilien, in denen keine Wohnwünsche offenbleiben.

3D-Wohnungsfinder

Einfach, übersichtlich und spielerisch können Sie sich Ihre Traumwohnung aus den insgesamt 57 Wohnungen herausfiltern lassen. Probieren Sie es aus!

Augsburg-Stadtbergen.
Familienfreundlich, grün und vielseitig.

In Augsburg-Stadtbergen lässt es sich komfortabel und naturnah leben. Die Stadt am Ostrand des Naturparks „Augsburg – Westliche Wälder“ ist mit knapp 15.000 Einwohnern die fünftgrößte des Landkreises. Mit insgesamt sieben Kindergärten, jeweils zwei Kinderhorten und Krippen sowie drei Schulen, einem Jugendclub und einem breiten Freizeitangebot für Jung und Alt unterstreicht Stadtbergen seinen Ruf als echte „Familienstadt.“ Trotz seiner Nähe zur Natur verfügt Stadtbergen mit der B300 und der B17 über sehr gute Verkehrsanbindungen. Bis zur Bundesautobahn A8 sind es rund zehn Autominuten und nur fünf weitere Minuten vom Stadtzentrum entfernt liegt der Regionalflughafen Augsburg. Der öffentliche Nahverkehr wird in Stadtbergen durch die Straßenbahnen der Linie 2 und 3 und Busse des Augsburger Verkehrs- und Tarifverbundes bedient. Wichtige Ziele wie Messegelände, Universität und Fachoberschule lassen sich so auch ohne PKW bequem erreichen.

Die Vielfalt Stadtbergens spiegelt sich auch sehr deutlich in der großen Auswahl an Vereine und Verbände wieder, die sich von Fußball, Tennis, Golf, Ski, Basketball und Bogenschießen über Musik- und Chorgruppen bis hin zu Figurentheater und Kunst erstrecken. Ein Hallenbad, eine neue Sport- und Mehrzweckhalle, öffentliche Büchereien und der Bürgersaal Stadtbergen, der neben Konzerten, Kabarett und Events auch Raum für Tagungen und Seminare bietet, runden das breit gefächerte Kultur- und Freizeitangebot ab. Stärkster Wirtschaftszweig der Stadt ist der Dienstleistungssektor, gefolgt vom produzierenden Gewerbe, Handel und Verkehr und der Land- und Forstwirtschaft. Die nahe gelegene Fachhochschule Augsburg und die Universität Augsburg mit den Fakultäten Jura, Philosophie, Mathematik, Naturwissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie das KUMAS, das Kompetenzzentrum Umwelt Augsburg/Schwaben, unterstreichen die Bedeutung des Landkreises als wichtiger Standort für Umwelttechnologie und Forschung.

Ausgezeichnete Lage im Virchow-Viertel

Das Virchow-Viertel wurde schon nach kurzer Zeit zu einem etablierten Bestandteil Stadtbergens. So besticht das Viertel beispielsweise mit seinen vielen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung: So finden sich fußläufig eine Vielzahl an internationalen Restaurants, beispielsweise der asiatischen oder amerikanischen Küche. Auch der Wochenmarkt Stadtbergen, sowie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, Bio-Supermärkte, Drogerien und Baumärkte sind innerhalb weniger Gehminuten zu erreichen. Das Virchow-Viertel lässt keinen Shopping-Wunsch offen und verführt u. A. mit verschiedenen Modegeschäften. In naheliegender Nachbarschaft der Ulmer Landstraße befinden sich ebenso mehrere Arztpraxen sowie ein Fitnessstudio.

Rund fünf Autominuten von dem Neubauprojekt entfernt, befindet sich das Universitätsklinikum Augsburg, eines der größten Krankenhäuser Deutschlands und die einzige Klinik der Maximalversorgungsstufe in Bayerisch-Schwaben. Außerdem liegen in unmittelbarer Nähe des Neubauobjekts mehrere Kinderspielplätze und zwei Grundschulen. Schließlich trennen lediglich sechs Gehminuten die zukünftigen Bewohner des Projekts und die nächste Haltestelle „Neusässer Straße“ der Straßenbahnlinie 2. Diese Linie verkehrt zwischen Augsburg-West nach Haunstetten Nord und schafft somit eine Verbindung zwischen zentralen Orten wie Stadtbergen mit dem Bahnhof Oberhausen, dem Rathausplatz oder dem Königsplatz im Zentrum Augsburgs. Damit verfügt die projektierte Neubauimmobilie einen ausgezeichneten Anschluss an die öffentlichen Verkehrsmittel.

Zukunftsperspektive
Universitätsklinik Augsburg

Im Januar 2019 übergaben Stadt und Landkreis das bislang kommunal geführte Klinikum Augsburg an den Freistaat Bayern. Dies markiert die offizielle Geburtsstunde des Universitätsklinikums Augsburg, an dem im Herbst 2019 die ersten 84 Medizinstudenten ihr Studium begonnen haben. Bereits im April 2018 wurden umfangreiche Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen in die Wege geleitet: Die Pläne des Staatlichen Bauamtes sehen eine Erweiterung des Areals zwischen dem Krankenhaus und dem nahe gelegenen Virchow-Viertel um einen eigenen Campus vor.

Hier werden in neuen mehrstöckigen Gebäuden unter anderem Hörsäle, Labor- und Seminarräume, eine Bibliothek, das Dekanat und die Anatomie untergebracht sein. Der Spatenstich für die ersten zwei dieser Neubauten soll im Jahre 2020 erfolgen.

Nach der Fertigstellung der neuen medizinische Fakultät werden 1.500 Studenten, rund 100 Professoren und ca. 400 wissenschaftliche Mitarbeiter am Universitätsklinikum Augsburg arbeiten und forschen können. Aber nicht nur bei den Studierenden und Professoren werden steigende Zahlen erwartet: Laut einer Studie von Stadt und Landkreis Augsburg entstehen in der Region durch den Ausbau etwa 6.500 neue Arbeitsplätze. Wirtschaftsforscher und Experten prognostizieren, dass sich in den kommenden Jahren eine vielfältige und finanzkräftige Gesundheitsindustrie in Augsburg ansiedeln wird. Damit steigert das neue Universitätsklinikum die Attraktivität des Wirtschaftsraums und festigt Augsburgs Ruf als internationaler Spitzen-Standort für Umweltmedizin, Medizininformatik, Forschung und Lehre.

Auch das Objekt in der Ulmer Landstraße 283-285c profitiert von diesem Großvorhaben, das vom Augsburger Oberbürgermeister Kurt Gribl als „Deutschlands größtes Forschungsprojekt dieser Zeit“ bezeichnet wird: Da der neue Medizin-Campus in unmittelbarer Nähe der projektierten Neubauimmobilie entsteht, wird sich das Virchow-Viertel in den kommenden Jahren zu einem stark begehrten Wohnquartier, vor allem für Beschäftigte aus dem Forschungs- und Gesundheitssektor, entwickeln.

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen

Schreiben Sie uns noch heute und bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand.
E-Mail: info@virchow-living.deAnrufen: 0821 - 15 60 70